BACH333

Ich habe an zwei Tagen Geburtstag: ich wurde geboren im März 1685. Es war der 21. März in Eisenach, als dort noch der Julianische Kalender in Gebrauch war. Dem heutigen Gregorianischen Kalender zufolge war es der 31. März. Jedenfalls ist mein Geburtstag 333 Jahre her.
Was hältst du davon, einen Kanon zu komponieren, der meinen Namen und 333 verschlüsselt? Beteilige dich am Wettbewerb und gewinne einen Preis.
Ich habe fleißig sein müssen. Wer ebenso fleißig ist, der wird es ebenso weit bringen können. Versuche es also, viel Spass dabei!

Teilnahmebedingungen:

Erstelle einen Kanon zum Thema BACH 333.
Ob Vokal- oder Instrumentalkomposition ist freigestellt.
Es gibt keine Vorgaben hinsichtlich der Besetzung.
Reiche Deinen Beitrag ein per Mail an bach333@seidel.graphics
bestehend aus vier Komponenten:

  • Noten (pdf)
  • Musik (z.B. mp3, mp4, mid)
  • Ein paar Zeilen Text zu Person und Komposition
  • Deine Postanschrift für Benachrichtigung und Versand im Gewinnfall

Die persönlichen Daten werden nur zur Kommunikation im Rahmen des Wettbewerbs verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Mit der Teilnahme am Wettbewerb räumen die Teilnehmer seidel.graphics das Recht ein, die Kompositionen zu illustrieren, zu animieren und zusammen mit den Namen und Texten der Komponisten online oder in einem Sammelband zu veröffentlichen. Die GEMA-Rechte verbleiben bei den Komponisten.
Die unabhängige Jury besteht aus internationalen Musiksachverständigen. Sie beurteilt die eingereichten Beiträge und prämiert die acht besten Kompositionen mit Geld- und Sachpreisen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

1. Preis: 200 EUR 2. Preis: 100 EUR 3. Preis: 75 EUR 4. Preis: 50 EUR
5. Preis:
BACH-Matte
6. Preis:
BACH-Matte
7. Preis:
BACH-Mousepad
8. Preis:
BACH-Mousepad

Einsendeschluss war der Samstag 31. März 2018.

Es gibt schöne Beispiele für Kanons von J. S. Bach:

  1. oft gesehen aber selten gehört – der Tripelkanon aus dem Haussmann-Portrait
  2. eine Sammlung von 14 Kanons, BWV 1087. Die Nummer 13 ist der Tripelkanon
  3. ein versteckter Kanon in Bachs h-Moll-Messe, BWV 232

Vielen Dank für die überwältigenden Beiträge zum Kanon-Wettbewerb!

Es gab viele kreative Einsendungen – vom zweistimmigen Krebskanon bis zum neunstimmigen Kammerensemble. Für die Jury keine leichte Aufgabe – aber jetzt stehen sie fest, die Preisträger des BACH333 CCC – Canon Composition Competition:

Preis Name Staat Stimmen Instrumentierung
1 200 EUR Luke Dahn USA 9 Oboen
2 100 EUR Thomas M. J. Schäfer Deutschland 3 Streichtrio
3 75 EUR Richard Atkinson USA 3 ad lib
4 50 EUR Thibaut Trosset Frankreich 3 ad lib.
5 40 EUR Oliver Niemöller Deutschland 3 ad lib.
6 40 EUR Markus Karch Deutschland 3 Vokal
7 40 EUR Paul SanGregory Taiwan 2 Viola Duo
8 40 EUR Dr. Walter Börner Deutschland 3 Vokal

Des weiteren wurden Sonderpreise vergeben:

 Kategorie Preis Name Staat Stimmen Instrumentierung
Kammerensemble BACH-Matte Damjan Jovičin Serbien 9 Fl, Ob, 2 Cl, BCl, Fag., Vla, Vc, Db
Orgel BACH-Matte Mikuláš Piňos Tschechien 5 Orgel
Graphische Partitur BACH-Mousepad Jawor Iwanow Österreich 2 ad lib.
Publikumspreis BACH-Mousepad Susan Gerofsky Kanada 3 Piano + Tablas

Als Mathematiker und Grafiker mit ausgeprägtem Interesse an Musik plane ich, die Ergebnisse des Wettbewerbs einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es gibt bereits erste Ideen für einen Sammelband und eine Serie von Animationen. Man darf gespannt sein!